Klang und Form

Om

In der Yogatradition gibt es bestimmte Mantra (Klänge zur Meditation) und Yantra (Formen um darauf zu meditieren), die zusammen gehören. Man sagt, dass die Form von Sri Yantra zum Mantra OM gehört, und umgekehrt.

Lassen sich diese Zusammenhänge zwischen Klang und Form beweisen? Ist das etwas, das man nur im Geiste erlebt oder lässt es sich messen?

Der Schweizer Dr. Hans Jenny verbrachte sein Leben mit der Untersuchung von den Zusammenhängen zwischen Klang und Form (s. Schwingungen schaffen Formen). Er war einer der führenden Forscher der Welt auf diesem Gebiet und der Begründer der Kymatikwissenschaft. An seinem Forschungsinstitut für Wellenphänomene in der Schweiz konstruierte er um das Jahr 1970 ein sogenanntes Tonoskop, einen Apparat, mit dem sich Klang in Form umsetzen lässt. Dr. Jenny hat verschiedene Bücher über Kymatik geschrieben und fotografiert/gefilmt, wie Klänge verschiedene Material beeinflussen.

sriyantra

Nach unseren Quellen, ließ man eine Person, die „ OM“ korrekt aussprechen konnte, das Mantra in das Mikrofon des Tonoskops singen. Zunächst bildeten sich Kreise auf der Platte, dann entstanden verschiedene Dreiecke mitten im Kreis, und als „ M“ ausklang waren die Konturen von Sri Yantra zu sehen.