+46 372 55063 haa@yogameditation.com

Die LehrerInnen am Haa Retreat Center

Swami Ma Sita Savitri Saraswati

stammt ursprünglich aus Island, wo sie an der Universität in Reykjavik Linguistik studierte. Spontane Erfahrungen in ihrer Jugend führten dazu, dass sie sich zum mystischen Weg hingezogen fühlte und begann nach jemandem zu suchen, der sie in echter Meditation unterrichten konnte. Während ihres Studiums machte sie Yoga, doch erst als sie 1982 nach Dänemark zog, fand sie wonach sie gesucht hatte. Sie nahm an Kursen der Skandinavischen Yoga und Meditationsschule und Swami Janakanandas Unterricht teil.

Über die Jahre war Swami Ma Sita in den verschiedenen Zweigstellen der Schule in Skandinavien als Lehrerin tätig. 1991 zog sie an das Haa Retreat Center, wo sie Yoga und Meditation unterrichtet und an der Leitung des Kurszentrums beteiligt ist. Neben umfassender Lehrtätigkeit auf den Kursen in Håå und im Rahmen der Yogalehrerausbildung sind es vor allem drei Bereiche, in die Swami Ma Sita sich vertieft hat: Prana Vidya, Kirtan und sie unterrichtet Kriya Yoga zusammen mit Swami Janakananda auf den ein- und dreimonatigen Sadhanakursen.

Mira

Miraleitet die Schule in Stockholm. Sie ist in Varberg an der Westküste Schwedens geboren und aufgewachsen und begann ihre Ausbildung an der Schule in Kopenhagen, wo sie 5 Jahre lang lebte. In diesem Zeitraum war sie während der Sommermonate die treibende Kraft im ökologischen Gemüseanbau in Håå.

1987 begann Mira an der Schule in Stockholm zu unterrichten. Neben den täglichen Kursen in Yoga und Meditation, unterrichtet sie regelmäßig in Firmen und auf Gesundheitsreisen. Mira schreibt und übersetzt für die Zeitschrift Bindu.

Wini Hald

kommt aus Dänemark, wo sie 1974 anfing Yoga Stunden bei Swami Janakananda zu nehmen. 1976 nahm sie am 3 Monats Kurs in Håå teil. Danach begann sie ihre Yogalehrerausbildung und lebte von 76 bis 83 im Ashram in Kopenhagen, Stockholm und Århus. Seitdem unterrichtet sie, in Zusammenarbeit mit Abendschulen in verschiedenen Städten Dänemarks.

Wini hat früher im Chor der Vor Frue Kirche in Århus gesungen und Musiktheorie studiert. Sie begleitet Sitar-Meister Roop Verma, auf Tambura, bei Konzerten und Nada Yoga Seminaren.

Burkhard Miller

ist in Süddeutschland geboren und aufgewachsen. Er hat über 20 Jahre als Orthopädieschuhmacher gearbeitet und praktizierte Karate in seiner Freizeit. 1992 stieß er auf die Broschüre der Skandinavischen Yoga-und Meditationsschule. Die Frage „Willst du tiefer gehen?“ inspirierte ihn und bewegte ihn dazu 1993 an seinem ersten Dreimonatskurs teilzunehmen.

Danach hat Burkhard an vielen Retreats in Håå teilgenommen oder im Hintergrund mitgearbeitet, bis er sich schließlich entschied, nach Håå zu ziehen und an der Yogalehrerausbildung teilzunehmen. Seit Januar 2012, lebt er im Kurszentrum und unterrichtet in den umliegenden Städten.

Vasistha Jyoti

kam aus Schottland nach Schweden. Er ist in Sri Lanka geboren. Da er schon in seiner Jugend Meditation praktiziert hat und positive Erfahrungen damit machte, hat er mit grossem Interesse, die Suche, sich selbst zu entdecken, fortgesetzt. Yoga wurde Teil seines täglichen Lebens, und als er vom tiefgehenden Training hörte, dass man an der Skandinavischen Yoga-und Meditationsschule erfährt, nahm er am Dreimonatskurs teil. Ein Jahr danach kehrte er zurück, um im Ashram zu leben und die Yogalehrerausbildung zu durchlaufen.

Vasistha Jyoti kümmert sich jetzt um den Garten des Retreatzentrums in Håå und unterrichtet in den umliegenden Städten.

Shantiram

kommt aus Göteborg. Er kam als Teenager das erste Mal mit Yoga und Meditation in Kontakt, als er an einem Abendkurs an der Skandinavischen Yoga und Meditationsschule teilnahm. Er entdeckte die Wirkung von Yoga und Meditation auf seine Energie und kreativen Fähigkeiten. Während mehrerer Jahre arbeitete er intensiv mit Musikproduktion und Kunst, wobei er Yoga und Meditation als Hilfsmittel anwendete. Nach und nach wuchs jedoch sein Wunsch, Yoga mit anderen zu teilen und entschied sich, die Yogalehrerausbildung in Håå zu beginnen.

Shantiram lebt am Kurszentrum und arbeitet u. a. mit Imkerei und Webdesign für die Schule. Er unterrichtet in mehreren Städten in Südschweden.

Franz Jervidalo

kommt aus Jütland in Dänemark. Er lebte und unterrichtete sieben Jahre an der Schule in Stockholm und hielt in dieser Zeit auch Wochenendkurse in verschiedenen anderen Orten in Schweden. 1985 kam er nach Kopenhagen, wo er heute die Schule leitet.

Franz hat 30 Jahre Erfahrung mit dem Unterrichten von Yoga und Meditation und unterrichtet in vielen verschieden Zusammenhängen, z.B.: Leistungssportler, Gymnastiklehrer oder im Gesundheitswesen. Darüber hinaus hält Franz auch Kurse in Unternehmen um Yoga und Meditation als ein stressvorbeugendes Alltagswerkzeug zu vermitteln.

Agnidhara

Agnidharakommt aus Finnland. Sie begann mit Yoga Ende der 80er während ihrer Ausbildung und Arbeit als Konservatorin. Sie begann ihre Yogalehrerausbildung 1995 nach dem 3-Monats-Kurs und ging somit von der Bewahrung der materiellen Tradition zur Bewahrung der geistigen über.

Nachdem sie längere Zeit am internationalen Haa Retreat Center und an der Schule in Kopenhagen gelebt und unterrichtet hat, wohnt Agnidhara jetzt in Helsinki in Finnland wo sie seit Herbst 2007 unterrichtet.

Swami Bháwaná Murti

Swami Bhawana Murti wuchs in Dänemark auf.Er arbeitete einige Jahre als Gärtner, bis er 1973 zur Skandinavischen Yoga-und Meditationsschule kam.

Nach Jahren, in denen er unregelmäßig Yoga übte, entschied er sich 1979 an einem Meditationskurs(Antar Mouna) teilzunehmen. Dieser inspirierte ihn so sehr, dass er in den Aschram in Kopenhagen einzog.

Nachdem er 1980 am Dreimonatskurs teilgenommen hatte, begann er seine Yogalehrerausbildung und blieb für die folgenden Jahre in Håå.
Seitdem hat er Yoga und Meditation in ganz Skandinavien unterrichtet. Jetzt lebt er in Kopenhagen und ist rege damit beschäftigt spezielle Klassen wie Augen -Yoga, Chakra-Kurse oder Meditation für Unternehmen zu unterrichten.
Er lebt Lyngby bei Kopenhagen, wo er weiter seinem Interesse für Ökologie und Gartenbau nachgeht. Außerdem ist er Imker.

Gyanashakti

GyanashaktiGyanashakti stammt aus Großbritannien, hat aber einen großen Teil ihres Lebens in Schweden verbracht.
In den 1990ern arbeitete sie als Physiotherapeutin in der Rehabilitation für Herzkranke, wo sie in Kontakt mit der Skandinavischen Yoga-und Meditationsschule kam. 1998 nahm sie am Dreimonatskurs in Håå teil. Das war eine lebensverändernde Erfahrung, die einen Perspektivwechsel mit sich führte. Yoga und Meditation wirkten auf einer tieferen Ebene als Physiotherapie.

Gyanashakti durchlief die Yoga-und Meditationslehrerausbildung in Håå und an der Schule in Stockholm, wo sie insgesamt sieben Jahre lebte. Nach einem zweijährigen Aufenthalt in Oslo, wo sie regelmäßig unterrichtete, kehrte sie 2007 nach England zurück und lehrt seitdem in London.

Luisa Blumenthal

wurde in Helsinki in Finnland geboren, erlebte aber einen Teil ihrer Kindheit in Afrika und Südamerika. Sie entdeckte Yoga während ihrer Jahre am Gymnasium, und nachdem sie einige Zeit studiert und gearbeitet hatte, führte sie ihr Weg zum Dreimonatskurs. Etwas später zog sie ins Kurszentrum Håå, um die Yogalehrerausbildung zu beginnen und wird jetzt von den Schülern ihrer Abendkurse in Smålands Städten geschätzt.

Luisas Kreativität, spiegelt sich in der Layout-Arbeit der Schule, sowie in der ständigen Weiterentwicklung des Haushalts am Zentrum wieder. Sie kümmert sich auch um die Pferde.

Cecilia Strömbeck

ist in Stockholm aufgewachsen. Sie entdeckte die Skandinavische Yoga und Meditationsschule während ihrer Jahre am Gymnasium, und nachdem sie an mehreren Retreats in Håå teilgenommen hatte, begann sie ihre Yogalehrerausbildung.

Cecilia ist am Håå Retreat Zentrum aktiv, wo sie Abende mit Gesang und Tanz aus der Sufi- und anderen Traditionen leitet. Sie unterrichtet Yoga für Schwangere in den umliegenden Städten und ist auch die treibende Kraft im ökologischen Landbau des Retreat-Zentrums.