Entspannung im Yoga – Yoga Nidra

Man kann ja wohl nicht lernen, sich zu entspannen?”
Naja, aber man kann eine Methode lernen, die Entspannung auslöst.”

 Atmung, Muskeln, Blutkreislauf, Gehirn, Augen – der ganze physische Körper wird berührt.

YogaNidra

Yoga Nidra, unsere meditative Tiefenentspannung ist so aufgebaut, dass sie sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet ist. Ihr Zweck ist sowohl die physische als auch die mentale Balance.

Eine halbe Stunde Yoga Nidra entspricht vier Stunden Schlaf,” sagt Swami Satyananda.

Du erlebst die maximale Entspannung in minimaler Zeit. Für viele ist Yoga Nidra auch eine effektive Kur gegen Schlaflosigkeit.

Yoga Nidra ist eine systematische Methode, um die innere Aufmerksamkeit zu entwickeln. Deshalb ist es eine gute Vorbereitung auf Meditation. Dein Geist wird flexibler und du erreichst tiefe Ruhe in dir selbst.

Du kannst Yoga Nidra mit Hilfe einer CD oder mit einem Lehrer machen, der die Anleitungen gibt. Wenn du es dann kennst, kannst du dir auch selber alle Anleitungen geben. Yoga Nidra ist nicht nur für die gedacht, die erschöpft oder mental angespannt sind. Es ist auch nützlich, wenn man es leid ist, gar nichts zu tun.

Für eine tiefgehende Analyse der verschiedenen Teile von Yoga Nidra sowie die neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen, lies:

Meditative Tiefenentspannung  von Mira.

Bilder von der Aktivität des Gehirns während Yoga Nidra.

Tantra und Yoga Nidra von Swami Janakananda.

So unterschiedlich wird es benutzt…

Savasana.

Lies mehr über die CD Erlebe Yoga Nidra.

>>> Weiter: Konzentration – Dharana

Relax